Aktuelles vom Westweg

Abkündigen des Westweges

 

Im Jahr 2018 habe ich mit viel Aufwand und Kosten und mit Hilfe von einigen Cachern eine Komplettwartung des gesamten Westweges durchgeführt. Alle Dosen waren in 1a Zustand.

Der Zustand heute ist erschreckend. Viele Dosen fehlen, andere sind total durchnässt, was eigentlich bei den Petlingen, die ich verwende, nur darauf zurückzuführen ist, dass die Deckel nicht richtig verschlossen werden oder die Logbücher während des Loggens durch Regen nass werden.

Ich habe mich nun entschlossen, die Wartung einzustellen. Der Zeitaufwand ist zu hoch, der Respekt, mit dem viele Cacher mit den Dosen umgehen, ist praktisch nicht vorhanden.

Dazu kommt noch, dass ich den Eindruck habe, dass es Cacher gibt, die absichtlich Dosen entfernen bzw. beschädigen (auf einer Strecke von 10 Dosen fehlte zum Beispiel plötzlich die erste Logbuchseite mit den Bonuszahlen).

Ich habe mich deshalb schweren Herzens dazu entschlossen, die Serie einzustellen.

Was bedeutet das:

1. Es wird keine Wartung mehr durchgeführt. Alle Dosen, die mindestens 3 DNF's haben, werden archiviert.

2. Alle Dosen, die ein "Need Maintenance" erhalten auf Grund von schlechtem Zustand, werden ebenfalls archiviert, wenn nicht gleichzeitig eine Meldung kommt, dass das Logbuch ersetzt wurde.

3. Cacher können sich bei mir zu einer Einsammelaktion melden. Nach Rücksprache können sie alle Dosen einer Etappe einsammeln und behalten. Nach Rückmeldung wird dann die gesamte Etappe archiviert.

4. Wenn mich ein Cacher anschreibt und nachweislich mind. 80% der Bonuszahlen einer Etappe hat (oder 80% der Wegweiserinfos), und der entsprechende Bonuscache nicht mehr vor Ort liegt, erhält der Cacher von mir die Bonuszahl des jeweiligen Bonuscaches.

5. Ist ein Cacher bereits im Besitz der Superbonuszahlen mit Ausnahme solcher, bei denen die Etappe archiviert wurde, erhält er auf Nachweis die jeweilige Superbonuszahl.

So ist gewährleistet, dass auch nach Archivierung einzelner Etappen die Superbonuscaches noch auffindbar sind. Diese bleiben nach Archivieren der letzten Etappe noch mind. 1 Jahr geöffnet.

Ich bitte um Verständnis für diese Maßnahmen. Es macht einfach keinen Spaß mehr, immer und immer wieder Caches zu warten, die nur durch Unachtsamkeit bzw. un-pflegliches Verhalten der Cacher verloren gehen oder unbrauchbar werden. Außerdem erhalte ich von Groundspeak keinerlei Unterstützung, im Gegenteil, die Reviewer sind bei mir immer besonders schnell, was Hinweise auf Archivierung angeht.